Virtuelle Partys veranstalten

Virtuelle Partys veranstalten

In Zeiten von Corona, wo man kein Event in Präsens machen kann, sollte man sich was neu überlegen. Es gibt viele Möglichkeiten, die man hat, um trotzdem eine Party zu machen, aber in digitaler Form. Wichtig ist es, dass man ein Thema für die virtuellen Partys hat. Wenn man kein Thema für die Party findet, woran man Spaß hat, kann man auch mit cool Künstler punkten und damit aufmerks auf seine Party machen.  Hier sind ein paar Ideen oder Möglichkeiten, wie man eine digitale Veranstaltung machen kann.

 

1: Virtuelle Partys per Livestream 

Es gibt viele Streaming-Plattformen, wo man eine Online-Party machen kann. Es gibt die Möglichkeiten kostenlose Partys zu machen und dann eine Spende von dem Zuschauer zu bekommen oder es gibt Plattformen, wo man vorher ein Eintritt bezahlen muss und dann einen Link zugeschickt bekommt. Manchmal senden manchen Veranstalter vorher noch ein Geschenk zu wo, was zu trinken drin ist oder man kann ein Getränkepaket zu buchen, was man da an dem Tag vor dem Bildschirm trinken kann. Was ein großer Aufwand ist, ist die Technik anzubinden, sodass es sich ebenso gut aussieht und eine gute Tonqualität rauskommt. Man sollte auch sicherstellen, dass man perfekte Internetleitung hat und keine großen ausfälle von Internet und am besten auch nicht über mobile daten lassen da sind größer ausfälle vorprogrammiert. Am leichten geht das, wenn man mit DJs zusammen arbeitet, weil sie meisten ihre Sachen über einen Mischer oder den PC laufen lassen und das ist leichter einzubinden als die ganzen Instrumente von einer Band aber das geht ist hingegen mit mehr aufwand hinterlegt.

 

2: Virtuelle Partys per Videokonferenz

Wenn man eine private Veranstaltung machen will, unter Freunden, bietet sich eine Videokonferenz. Hier gibt es auch viele Anbieter von Plattformen, wo man es machen und das meisten auch Kostenlos. Bei einer solchen Art von Party sollte man sich auch ein Konzept oder ein Ablauf planen. Wo man entweder sich spiele, überlegt, die machen kann oder Themenpartys macht. Mit Musik hören ist es manchmal etwas was schwer, weil man sich da auch schlecht unterhalten kann. Man könnte auch zusammen ein Film schauen. Man könnte hier auch vorher eine Versorgung Paket für die Party versenden, wo man was zu trinken reinmacht und was zu knabbern und vielleicht was lustig zum Anziehen Bsp. Partyhütte oder lustige Brillen. Hier sollte man auch gute Technik haben, um das vernünftig durchzuziehen können und ein gute Internet Leitung. 

3: In Videokonferenz, aber in Veranstallungsmods 

Wenn man eine öffentlich Veranstaltung machen will aber auf einer Videokonferenz Plattform gibt es da meisten ein Veranstallungsmods wo man ein Link erstellt wird und den kann man dann an die angemeldeten Gästen zu schicken. Der Vorteil dadurch ist, dass nur Video von dem Veranstalter an ist und alle anderen Gäste stumm geschaltet sind, wodurch keiner anderen einen stören kann. Die Gäste könnten hauptsächlich den Chat verwenden und dadurch Stimmung machen. Da könnte man halt ein DJ buchen, der dann auftritt und man könnte vorher Tickets dafür verkaufen. Aber hier kann man trotzdem gut feiern und Party machen.

 

4: Andere Party Plattformen

Es gibt viele Party Plattformen, wo man mit einer Gruppe von Leuten entweder zusammen Musik hören kann, wo jeder seine Musik in die Playlisten hereinlegen kann und per Video zugeschaltet ist und per Chat schreiben kann. Oder wo man zusammen Filme schauen kann oder alles gleichzeitig in unterschiedlichen virtuellen Räume. Oder man kann eine Zocker-Party machen, wo man zusammen ein Online-Game zockt. Für diese Möglichkeiten und viele mehr gibt es viele Online-Plattformen, aber hier für eine bestimmte Seite zu sagen ist schwer, weil jeder andere Anforderungen hat. Man sollte einfach mal bei Google suchen.

Werbung für die Veranstaltung

Wichtig ist es, auf die virtuelle Party aufmerksam zu machen. Dafür sollte man Werbung betreiben. Am einfachsten geht das über Social Media. Hierfür haben wir auch ein Blog Beitrag geschrieben. Schau gerne mal vorbei. Die meiste Aufmerksamkeit bekommt man mit einem cool Video, wo man alle Infos unterbringt. 

 

Fazit

Aber was man zu allen Möglichkeiten sagen sollte, sie ersetzen kurzfristige vielleicht eine live Veranstaltung, aber auf Langfristig wird es Langweilige. Man könnte auch ein live / online Party machen, wo man sagt, man lässt einer bestimmten Anzahl von Leuten in den Club, aber man kann von zu Hause auch Party machen per Livestream. Aber man sollte jedenfalls mal diese Möglichkeiten ausprobieren, solang man keine großen Events in Präsenz machen kann.












Hinterlasse einen Kommentar