Getränkepreis Errechnen für deine Party

Getränkepreis Errechnen für deine Party

Wenn man Getränke auf seiner Party verkaufen möchte, sollte man auch einen guten Preis errechnen. Hier beigibt es ein paar dinge, die zu beachten sind, die Unbedingte mit in den Preis von den Getränken berechnen werden soll. Dafür haben wir diesen Blogbeitrag geschrieben.

Grundsachen, die zu beachten sind:

Man sollte alle Preis auf eine Flasche berechnen und wenn man in Becher ausschenkt den Preis in pro Becher berechnen oder auf den 1 Liter. So kann man nachher besser des Verkaufspreises festzulegen. Meistens, wenn man größere Menge kauft, sind die Preise meisten günstiger, aber man möchte auch was an den Getränken verdienen. Natürlich muss man das nicht so genau berechnen, so kann auch für sich den guten Preis finden, aber auch für den Gast. Wenn man in Flaschen oder in Gläser ausschenkt, sollte man Pfand nehmen. Der Vorteil von Pfand ist das man sicher seine Glasflaschen oder seine Gläser wieder, aber wenn haben man zu mindesten, den man eigentlich bekommt, sich drin und mach kein Verlust, wenn was kaputtgeht. Man sollte sich vorher schon mal eine gewinnen fest liegen, den man pro Getränke haben will. 



Kasse 

Wenn man Getränke verkauft und die Preis festlegt, sollte man seine Kasse drauf anpassen. Das bedeutet mal sollte sein wechsel Geld auf die Preise anpasst. Das heißt, dass man genügend Kleingeld hat, um Geld scheine zu wechseln kann. Um das Kassieren schneller zu machen, sollte man vorher schon eine Liste anfertigen, wo man die Preise von allen Getränke und bereits auf unterschiedlichen Mengen den Preis berechnet.

 

Fazit

Man sollte bei Preise erstellen immer überlegen, ob man selbst bereit wäre diesen Preis zu zahlen. Aber, wenn man diese Sachen alle beachtet, sollte nicht falsch gehen. Weiter Tipps für Getränke findest du hier.

Hinterlasse einen Kommentar